Patchworkdecke in grün und beige


ich hab gefühlt 100 m Schrägband zum Einfassen zugeschnitten und aneinander genäht



 
Ich habe mich jetzt für eine schlichte Rückseite entschieden und einen cremefarbigen Baumwollstoff ausgesucht. Danach habe ich Schrägstreifen geschnitten, Schrägstreifen geschnitten, Schrägstreifen geschnitten usw. ... Nach dem Aneinandernähen habe ich die Decke damit an der Vorderseite mit der Maschine eingefaßt. Das ist auch die einzigste Maschinennaht, jede einzelne andere Naht ist sonst mit der Hand genäht. Nun halbiere ich den Schrägstreifen noch längs und nähe diese Kante dann aber wieder mit Hand.
Ich habe ein ganz superweiches Volumenvlies verwendet. Die Decke ist so leicht und fluffig, schade, daß man das auf einem Foto nicht sehen kann. Das ist genau das Richtige zum Einkuscheln für die aktuell kalten Tage.