Posts

Es werden Posts vom Juli, 2015 angezeigt.

Kuscheldecke in rosa grau

Bild
Ich hatte bereits vor einiger Zeit eine weitere Kuscheldecke mit Tier-Alphabet fertig genäht, allerdings dauerte es noch eine Weile bis ich sie fotografiert hatte. Das habe ich jetzt aber erledigt, und sie ist auch direkt in meinen Etsy-Shop gewandert.
Die Stoffe der Vorderseite sind alle aus reiner Baumwolle und immer in den Farben rosa, grau und weiß. Kleine Akzente gibt es in pink.
Auf dieser Decke sind folgende Tiere zu sehen (natürlich in alphabetischer Reihenfolge):
Affe, Bär, Chamäleon, Delfin, Eichhörnchen
Fuchs, Gans, Hase, Igel, Jaguar
Katze, Libelle, Maus, Nashorn, Orang-Utan
Pferd, Qualle, Reh, Schwan, Tukan
Uhu, Vielfraß, Walross, Yak, Ziege
Die Rückseite ist super kuschelig, ein ganz weicher Teddyplüsch. Alle Stofflagen sind an mehreren Stellen versteppt, so daß beim Spielen, Kuscheln und auch beim Waschen nichts verrutschen kann.
Die Kuscheldecke findest du hier in meinem Etsy Shop Holz und Leinen

bemalte Schaukelpferde Teil II

Bild
Und so ging es weiter:





Lampenschirm mit Bordüre aus Federn

Bild



Duftkissen mit Lavendelfüllung DIY Anleitung

Bild
Heute habe ich endlich meine getrockneten Lavendelblüten verarbeitet und Duftkissen genäht. Um den Duft etwas zu intensivieren, habe ich noch zusätzlich Lavendelöl gekauft. Außerdem kann ich, wenn der Duft mit der Zeit etwas verflogen ist, diesen dann wieder etwas "beleben".
So ein Lavendelkissen ist ganz einfach, und man benötigt gar nicht viele Materialien:
einige kleine Stoffresteetwas Borte oder KordelLavendelblüten (nach Belieben noch zusätzlich Lavendelöl)FüllwatteTrichter passendes Nähgarn, Schere, Nähnadel


Mir gefällt eine eher längliche Herzform. Dafür habe ich mir eine Schablone aus Pappe angefertigt. Die Umrisse habe ich dann auf meine Stoffe übertragen und anschließend entlang der Linien ausgeschnitten.
Nun einfach zwei Herzen rechts auf rechts aufeinanderlegen und bis auf eine kleine Öffnung mit kurzen Stichen zusammennähen. Die Öffnung sollte so groß sein, daß man später das Herz noch bequem wenden kann. Für die Aufhängung habe ich eine rustikale Schnur gewählt,…