Dekoherzen im Landhausstil

Bild
Ich habe neue Stoffherzen genäht. Dieses Jahr gibt es Varianten aus Leinen, aus rotem Karostoff und natürlich ganz klassisch aus den Bayernrauten.
Das ganze Frühjahr habe ich schon überlegt, wie ich die Herzen dieses Jahr mache. Ich wollte nicht wieder nur 1 Charm plus Schleife. Irgendwann kam mir die Idee, eine Art Charivari zu kreieren.
Für die Anhänger hatte ich die Wahl zwischen diversen Münzen, Krickerl, bemalte Geweihscheiben, Brezeln, Kronen und viele andere Varianten ...
Es gibt so unendlich viele Möglichkeiten, die Anhänger zu kombinieren.
Ab sofort sind alle Herzen in meinem Etsy Shop Holz und Leinen erhältlich.

Marketerie Vogue Cover Art Deco Teil 3

Heute habe ich das dritte Cover beendet. Eigentlich ist es schon seit Monaten fertig, naja bis auf das kleine Vögelchen, das auf der Hand sitzt, das fehlte bis heute. Davor habe ich mich immer gescheut, es ist so hauchzart, ich wußte nie, wie ich das Furnier so dünn und fein einarbeiten kann. Daher habe ich es erst mal eine Weile liegen lassen, und dann hatte ich die Idee. Ich habe einfach Sägemehl mit Leim vermischt, mit dem Skalpell die feinen Linien gezogen und dann den Sägemehl-Leim-Brei in die schmalen Ritzen verteilt. Manchmal sind die Dinge so einfach...

Vogue Cover 1920s
 Das Cover ist aufgeleimt und die  Oberfläche schön glatt geschliffen.

marquetry artdeco vogue cover

marquetry Vogue cover 1920s
 Und wie immer kommt als Abschluß eine Schellack Mischung zum Einsatz. Die Farben des Holzes auf der rechten Seite sind so wunderbar intensiv. Die Maserung, die Farben und die Struktur kommt jetzt erst richtig zur Geltung.

Vogue magazine cover artdeco



Das war der letzte Stand:
https://holzundleinen.blogspot.de/2015/06/maketerie-vogue-cover-aus-den-20er.html