Dekoherzen im Landhausstil

Bild
Ich habe neue Stoffherzen genäht. Dieses Jahr gibt es Varianten aus Leinen, aus rotem Karostoff und natürlich ganz klassisch aus den Bayernrauten.
Das ganze Frühjahr habe ich schon überlegt, wie ich die Herzen dieses Jahr mache. Ich wollte nicht wieder nur 1 Charm plus Schleife. Irgendwann kam mir die Idee, eine Art Charivari zu kreieren.
Für die Anhänger hatte ich die Wahl zwischen diversen Münzen, Krickerl, bemalte Geweihscheiben, Brezeln, Kronen und viele andere Varianten ...
Es gibt so unendlich viele Möglichkeiten, die Anhänger zu kombinieren.
Ab sofort sind alle Herzen in meinem Etsy Shop Holz und Leinen erhältlich.

Platzdeckchen mit gestickter Hummel

Ich bin gerade so in "bestickte-Tischsets-Stimmung" und hinzu kommt, ich finde, daß momentan extrem viele Hummeln unterwegs sind, das zusammen hat mich zu diesem Motiv inspiriert.
Erst dachte ich, ich sticke direkt auf das Leinen, nur Kette und Schuß sind zu unregelmäßig und nicht genug sichtbar für ein gleichmäßiges Ergebnis. Aber ist ja nicht schlimm, Aida-Stoff hilft in solchen Fällen und erleichtert das Zählen ungemein.



Nachdem die Hummmel komplett gestickt ist, ziehe ich die einzelnen Fäden des Aida-Stoffs vorsichtig raus, und zurück bleibt die Hummel direkt auf dem Leinen.

Auch hier werde ich wieder mit einem Vlies arbeiten und einen Stoff für die Rückseite in cremeweiß wählen, natürlich aus Baumwolle. Wenn ein leichtes Volumenvlies verarbeitet ist, dann macht es dem Tisch nichts aus, wenn der Teller auch mal sehr heiß ist.

 Und das sind die fertigen Tischsets. Genug Platz für große Teller, Besteck und Gläser oder Tassen.