Sonntag, 18. Juni 2017

bestickte Kosmetiktasche aus Toile de Jouy

"Maharani" ist einer meiner liebsten Toile de Jouy Motive, der Elefant und die Vegetation sind so exotisch und voller Nostalgie.
Ich hatte diese wunderschönen Quasten aus glänzendem Garn schon seit längerer Zeit, wußte aber nie so richtig etwas damit anzufangen.
Deshalb habe ich dieses mal das Pferd von hinten aufgezäumt. Ich hatte als Erstes die Quasten und danach erst überlegt, wie die Tasche dazu aussehen könnte. Ich wollte keinen bunt gemusterten Stoff nehmen, weil das nicht zu mir paßt, aber die Farben der Quasten sollten schon eine Rolle spielen.
Also blieb ich meinem geliebten Toile de Jouy treu, suchte Stickgarn in passenden Farben aus und stickte per Hand einige Verzierungen.
Aus drei dünnen Quasten habe ich eine einzige dicke Quaste angefertigt.
Die Tasche hat eine Größe von 13x21 cm, sie kann entweder als Kosmetiktasche für Mascara, Rouge, Lippenstift ... genutzt werden oder als Reise-Accessoire für Handy, Ladekabel, Travelstecker ...

Mittwoch, 1. März 2017

Lederquasten mit Pelz

Ich habe vor einiger Zeit wunderschöne Lederstücke bekommen, vorwiegend in Naturfarben, es war jedoch auch ein auffälliger Goldton dabei.
Außerdem hatte ich noch einige kleine Pelz Stücke, ganz unterschiedliche Sorten, für das was ich vorhatte, reicht die Größe. Ich wollte nämlich Lederquasten anfertigen und als oberen Abschluß eine Pelzkante ergänzen.
Zuerst müssen aus dem Leder Rechtecke in gewünschter Größe zuschnitten werden. An einer Seite das Leder in 0,5 cm breite Streifen schneiden.
Kleine Lederstreifen durch den Karabiner fädeln und die Lasche verkleben.
Diese Lasche an den Anfang des Lederrechtecks kleben und nun beginnen, den Streifen eng aufzuwickeln. Das Ende gut mit Klebstoff fixieren.
Für die Oberkante einen schmalen Streifen Pelz zuschneiden und dann um den oberen Abschnitt der Quaste festkleben.
Je nach Farbe des Leders einen entsprechenden Pelz aussuchen.




Montag, 13. Februar 2017

Holzlämmer für Ostern

Im letzten Frühjahr hatte ich bereits diese Idee für hölzerne Osterlämmer im Kopf, sie allerdings aus Zeitgründen nicht umsetzen können. Dafür habe ich die vergangenen Monate genutzt, um meine Vorstellung reifen zu lassen.


Zuerst habe ich mir eine Schablone angefertigt und diese auf 5mm starkes Pappelholz übertragen. Dann den Linien entlang einfach aussägen und die Kanten etwas schleifen.
Mit der gleichen Schablone habe ich auch das Fell zugeschnitten, allerdings ohne Beine und Gesicht, da soll das Holz sichtbar bleiben.

Mit Bastelkleber kommt das Fell auf den Holzkörper, falls etwas Stoff übersteht, wird das mit einer kleinen spitzen Schere korrigiert.

farmanimals wooden sheep spring decor
Für die Ohren habe ich weichen Wolle-Kaschmir-Filz in grau gewählt, kleine Formen ausgeschnitten und die Unterkanten mit 2-3 kleinen Stichen aneinandergenäht.

Die Ohren mit einem Klecks Bastelleim an den Kopf kleben, und abschließend bekommt das Lamm noch einen Standfuß aus Fichtenholz.

wooden sheep or wooden lamb
Et voilà...ein süßes und flauschiges Osterlamm!




Mittwoch, 1. Februar 2017

kleine Taschen aus Kaschmir mit Wappen oder Logo

Aktuell habe ich Kaschmir als mein neues Lieblingsmaterial entdeckt. Am liebsten würde ich 1000 Dinge daraus nähen, ich habe nur immer im Hinterkopf, daß es nicht das pflegeleichteste Material ist. Die Gefahr, daß sich bei Reibung Knötchen bilden ist schon groß.


Doch das Arbeiten mit Kaschmir ist ein Traum. Die ganze Zeit während des Stickens hat man diesen weichen Griff, und es schmiegt sich jeder Bewegung an und liegt wunderbar leicht in der Hand. Wenn ich Leinen oder Baumwolle besticke, ist das rein vom Sticken nicht schwieriger, lediglich ist es nur nicht so ein Genuß, und die Baumwolle ist auch hinterher meist knittrig. Im Gegensatz zum Kaschmir, der sieht immer aus wie aus dem Ei gepellt.
Es hilft aber auch enorm, daß ich vor dem Sticken eine leichte Vlieseline (H180) von hinten gegenbügle, damit der Stoff sich nicht verzieht, und das erspart mir außerdem den Stickrahmen.


Meine favorisierten Motive sind Logos und Wappen, ich finde sie in Kombination mit dem Kaschmir einfach perfekt. Waren die ersten Modelle eher in Naturtönen wie beige und grün, arbeite ich jetzt gerade an einer maritimen Linie, aus Blautönen mit Segelmotiven und Szenen aus dem Yachtclub, bevorzugt im Stil der glamourösen 20er Jahre. Ich bin selbst gespannt, was in dieser Art in der nächsten Zeit noch entsteht…




cosmetic pouch made of cashmere with golf logo

small pouch made of cashmere with golf playing embroidery
Kaschmir Tasche Wappen Stickerei



Kaschmir Tasche mit Polo Sport Logo handgestickt