maritimer ABC quilt

Ich habe einen neuen Quilt begonnen. Das Grundgerüst besteht aus 25 Quadraten, jeweils 20x20 cm groß. Die Farbpalette umfaßt nur blau, rot und weiß.

Jedes Quadrat steht für ein Tier. Dieser Quilt bekommt Tiere mit englischen Bezeichnungen.
1. Reihe: alligator, bear, cat, dog, elephant
2. Reihe: fox, goose, hippo, ibis, jaguar
3. Reihe: kangaroo, lion, monkey, octopus
4. Reihe: pelican, quail, rhino, shark, turtle
5. Reihe: vampire bat, walrus, x-ray tetra, yak, zebra

Für U fand ich einfach kein Tier, das als Silhouette sofort erkennbar gewesen wäre. Und ein Buchstabe ist eh zu viel, also blieb das U auf der Strecke...

Für die Kacheln, die einen eher dunklen Stoff haben, habe ich die Buchstaben aus einem babyblauen Stoff zugeschnitten, die restlichen Buchstaben sind dunkelblau.

Der nächste Schritt besteht darin, alle Tierschablonen durch einen passenden Stoff zu ersetzen. Die Stoffpalette bleibt immer in den Farben blau, rot und weiß. Ich verwende für den gesamten Quilt nur Baumwollstoffe mit maritimen Mustern, am liebsten Anker.

Das hält ganz schön auf, immer wieder prüfen, welcher Stoff am besten paßt, so daß alle Farben gleich mäßig verteilt sind und nicht an einer Stelle zu viele rote oder blaue Felder sind.

Nun muß ich erst einmal eine kurze Pause machen, die nächsten Tage werde ich an meinem Quilt weiter arbeiten und euch auf dem Laufenden halten ...

Kommentare